Freitag, 3. Februar 2017

Shirt ohne Namen...

Eigentlich habe ich eben was ganz anderes gesucht, aber ich gehöre durchaus zu den Menschen, die sich gerne ablenken lassen.
Also habe ich mal wieder Bilder durchstöbert und dabei ein paar Schätze gefunden.
Diese Bilder sind im Rahmen eines Probenähens entstanden und wie das manchmal so ist, war das Ergebnis zwar gut (mein Mann findet sehr gut und ich ehrlich gesagt auch), aber leider nicht so, wie es sich der/die SchnitterstellerIn gewünscht hat. So wurde der Schnitt erstmal auf Eis gelegt (durch den Winter sogar Wortwörtlich ;-D ) und mit etwas Glück im Frühjahr nochmal aufgetaut.
Was ich persönlich sehr hoffe, denn für die Schublade wäre der Schnitt viiieeeel zu schade.
Zu dem Zeitpunkt waren wir gerade an der wunderschönen Nordsee und konnten die Kulisse für unser Shooting nutzen. 











Wenn euch der Schnitt gefällt, dann hinterlasst doch mal ein paar liebe Kommentare, vielleicht können wir damit ein bisschen Mut machen <3