Freitag, 3. Februar 2017

Shirt ohne Namen...

Eigentlich habe ich eben was ganz anderes gesucht, aber ich gehöre durchaus zu den Menschen, die sich gerne ablenken lassen.
Also habe ich mal wieder Bilder durchstöbert und dabei ein paar Schätze gefunden.
Diese Bilder sind im Rahmen eines Probenähens entstanden und wie das manchmal so ist, war das Ergebnis zwar gut (mein Mann findet sehr gut und ich ehrlich gesagt auch), aber leider nicht so, wie es sich der/die SchnitterstellerIn gewünscht hat. So wurde der Schnitt erstmal auf Eis gelegt (durch den Winter sogar Wortwörtlich ;-D ) und mit etwas Glück im Frühjahr nochmal aufgetaut.
Was ich persönlich sehr hoffe, denn für die Schublade wäre der Schnitt viiieeeel zu schade.
Zu dem Zeitpunkt waren wir gerade an der wunderschönen Nordsee und konnten die Kulisse für unser Shooting nutzen. 











Wenn euch der Schnitt gefällt, dann hinterlasst doch mal ein paar liebe Kommentare, vielleicht können wir damit ein bisschen Mut machen <3 

Samstag, 7. Januar 2017

Kabeltasche- Nähen für Männer

Ich habe ja wirklich das Glück, meinen Mann benähen zu dürfen. Bisher hat er eigentlich nur Kleidung bekommen und er trägt sie wirklich gerne. Als Weihnachten dann wieder näher rückte, habe ich natürlich überlegt, was ich ihm noch machen kann. Mit Hoodies, Longshirt und Jacken ist er eigentlich ausreichend versorgt. Mit Jogginghosen ebenso.
Da mein Mann aber ein kleiner Technikfreak ist, kam mir die Idee etwas für seinen Kram zu nähen.
Auf der Suche durchs Netz nach Inspiration, bin ich über das Kabeltaschen Freebook von Pattydoo gestolpert. Das fand ich mal richtig gut! Nun also zur Stoffwahl. Zu Weihnachten sollte es schon etwas besonderes sein und Baumwolle fand ich, reichte da nicht. So hab ich mich für Leder (Ecopell) entschieden. Das ist so wahnsinnig weich, das ich es ständig in die Hände nehmen könnte *gg*. Ein kleines Problem machte nur die Form des Leders, da es ja nicht quadratisch oder rechteckig ist. Ich habe dann ein wenig geschnippelt und angesetzt, eine schicke Ziernaht gemacht und finde das Ergebnis sogar richtig gut so. 
Die Tasche hat innen zwei größere Taschen, in die Kabel, Ladegeräte etc. passen und eine kleinere wo gut ein USB stick oder Kopfhörer aufgehoben sind. 
Mein Mann ist glücklich damit und hat sie direkt gefüllt <3