Freitag, 27. Mai 2016

Lieblingstier- der Wal

Schon eine ganze Weile geht diese Liebe nun schon, mein kleiner liebt Wale.
Bilderbücher müssen von Walen handeln, sein liebstes Spielzeug ist ein Wal oder auch zwei, oder drei und jetzt hat er doch glatt den Walstoff in meiner Stoffkiste gefunden.
Erst war er stinkesauer, weil er versucht hat ihn direkt anzuziehen, dann legte er ihn mir an die Nähmaschiene und sagte "da Mama, nähen".
Wie könnte ich da anders, als ihm diesen Wunsch zu erfüllen :-)
Also habe ich den Mittagsschlaf genutzt (ein hoch darauf!) und habe ihm sein heißgeliebtes Shirt genäht. Ich muss wohl nicht erwähnen, wie groß seine Freude am Nachmittag war und das er es selbst abends zum schlafen nur wiederwillig auszog ;-)
Made4Boys























Schnittmuster: Raglan Kids, hinten verlängert, LeniPepunkt



Donnerstag, 26. Mai 2016

Ein Wolkenlos am RUMS Tag

Ich hatte es mir schon lange vorgenommen am RUMS teilzunehmen und heute ist es endlich soweit.
Bei RUMS werden nur Blogposts gezeigt, die nur für einen selbst sind. Nicht die Kinder, den Mann oder die beste Freundin, sondern nur für MICH.
Ich musste auch gar nicht lang überlegen was ich euch zeigen möchte, denn mein Lieblingsschnitt ist immernoch das Wolkenlos, darin fühle ich mich wohl.
Den passenden Stoff hatte ich mir vor kurzem schon gekauft, hellblauer Jersey mit Elfen.
Die Ärmel habe ich verlängert, da es momentan ja noch nicht so warm ist und so kann ich es jetzt gut tragen, auch ohne eine Jacke drüber. Man soll ja schließlich was von dem schönen Teil sehen ;-)
Ausführen konnte ich mein Wolkenlos auch schon zu einer Gartenparty.
Besonders witzig ist, wenn man von anderen Gästen angesprochen wird, weil der Stoff oder das Schnittmuster erkannt wurde. Da sieht man dann immer, wie weit verbreitet doch die Nähwelt ist und wie viele Menschen dieses wunderbare Hobby teilen :)
Und ein Gesprächsthema ist auch direkt vorhanden ;-)




Sonntag, 1. Mai 2016

Sommerlieb und Wolkenlos

So heissen die neuen Schnitte von Schwalbenliebe.
Ich stell sie euch einfach mal kurz vor. Es sind beides Schnitte die aus den 50ern inspiriert sind und für alle die Rockabilly mögen ein must have sind.
Sommerlieb
Das Vorderteil ist gedoppelt, das Rückenteil geht bis über die Schultern und wird mit Rüschen eingefasst.
Wolkenlos
Hat einen wunderschönen Herzausschnitt (gedoppelt) und durch das Taillenband sitzt es einfach super. 
Für beide gibt es mehrere Ärmellösungen. Normale Ärmel, Tulpenärmel oder Puffärmel.
Egal wofür ihr euch entscheidet, sie sehen immer toll aus und machen euer Shirt einfach zu einem Hingucker. 
Mein Kleiderschrank ist jetzt jedenfalls gefüllt mit tollen, neuen lieblingsteilen <3

      Sommerlieb








    Sommerlieb mit Wolkenlos Ausschnitt und Tulpenärmeln







Wie ihr seht, ich kann mich gar nicht entscheiden welches ich am liebsten mag....


Habt ihr schon einen Favoriten?

Ganz viele tolle Modelle findet ihr auch bei Schwalbenliebe im LookBook, da bekommt doch jeder lust auf´s Nähen,oder?!