Montag, 30. März 2015

Plotten für Anfänger

Wie versprochen möchte ich euch von meinen ersten Schritten mit dem Shilouette Portrait berichten.
Ich habe ja schon erwähnt, das unser Beginn nicht gerade rosig war und ich so manches mal geflucht habe. Ich stellte mir mehrfach die Frage, habe ich wirklich so ein Brett vor dem Kopf oder ist das Gerät kaputt?! Also, kaputt war natürlich nichts und ein Brett, naja wenigstens ein kleines war bestimmt da *gg*.
Damit es euch nicht genauso geht (und ich habe mittlerweile in diversen Gruppen gelesen das ich nicht die einzige bin mit den Problemen *phuuuu*) stelle ich euch mal eine kleine Sammlung mit
do´s und dont´s zusammen ;-)

1. Der Portrait wird mit 50 fertigen Designs geliefert.
Diese erscheinen erst nach (!) dem ersten Verbinden von Plotter und PC/ Laptop.
Anschließend sind sie auch da, wenn der Plotter nicht mehr angeschlossen ist.

2. Eigentlich installiert sich der Portrait von alleine. Sollte er Schwierigkeiten haben, gibt es auf
www.hobbyplotter.de aktuelle Treiber

3. Mein Laptop und der Portrait hatten Schwierigkeiten sich zu verbinden.
Das kann am USB Port liegen. Einfach mal wechseln.

4. Seiteneinstellung
Die Matte auf den Portriat einstellen, damit ihr den Schneidebereich seht, dort auch den Haken setzen.













5.  Die grauen Schattierungen und schwarzen Markierungen dürfen beim Plottern nicht!!!! zu sehen sein!!! Dann schneidet er nämlich nicht oh was hab ich geflucht an dieser Stelle 
Das ist eine Print and Cut Einstellung.
Sprich, ihr Druckt etwas mit dem Shilouette Programm aus (mit normalem Drucker) und der Portrait soll es anschließend schneiden z.B. Einladungskarten.
Damit der Plotter weiß, wo er schneiden soll, braucht er diese Markierungspunkte.













6. Folien
bei manchen Folien sieht man den Schnitt überhaupt nicht.
Bei mir war es die Flexfolie und ich habe wirklich im Blindflug entgittert.
Als Tipp, zieht euch ein Rechteck um euer Plotterwerk, dann habt ihr einen Anhaltspunkt und ihr verschwendet keine Folie.

Ein ganz tolles Anfänger Video hat Schmunzerlhaserl gemacht.
Das ansehen lohnt sich auf alle Fälle!!!
Hier geht´s lang

Jungssache...

Mein großer war zum Kindergeburtstag eingeladen und wie es bei Jungs so ist, muss natürlich was cooles her. 
Da ich es ja liebe, immer auch etwas selbst dazu zu machen, habe ich mich für ein Geburtstagsshirt entschieden.
Die Käptn Panda Datei ist so schön vielfältig einsetzbar, das ich hierfür nur das Flugzeug verwendet und mit einem Schriftzug kombiniert habe.
Da gab es leuchtende Augen :-)

Datei: Käptn  Panda von Fynnzilla

Mittwoch, 25. März 2015

Geschenke



Ich hatte diese Woche eine wunderschöne und aufregende Begegnung. Ich durfte einen kleinen Erdenbürger begrüßen <3
Mein ehemaliges Tageskind ist große Schwester geworden und da passte das Freebie von Stoppel und Hopser  Perfekt dazu...
(zu finden unter den Links)


Donnerstag, 19. März 2015

Tadaaaa

Ich bin glücklich und stolz euch heute mein neues Logo präsentieren zu dürfen!
Bei der Erstellung hatte ich ganz viel Unterstützung von meiner lieben Freundin und Kreativ-Kollegin Vendula von Schmunzelhaserl.
Auf diesem Wege noch einmal eine dicke Umarmung und ein riesen Dankeschön, ohne dich hätte ich das nicht geschafft!!!

Für die, die sich mit Logos/ Grafiken erstellen auskennen ich gehöre nicht dazu, meine Idee war es, meine Zeichnung mit Paint nachzuzeichen und zu bearbeiten (jaja lacht nur über mich, tu ich ja selber *gg*). 
Zum Glück gibt es Menschen die sich damit auskennen und aus einer Zeichnung eine Grafik zaubern können :-)
                                                                 Mein Entwurf





Mittwoch, 18. März 2015

Psssst geheim...

Noch ist es geheim woran ich gerade werkel, aber einen kleinen Einblick möchte ich euch schonmal geben, ich darf nämlich Probeplottern für PoMa Design!
Seitdem das Christkind meinem Großen eine Ritterburg gebracht hat, ist er Feuer und Flamme für Ritter.
Da passt der knights and dragons von Lillestoff perfekt und wie ihr euch jetzt sicherlich denken könnt, hat das Plottermotiv auch etwas damit zu tun.
Ihr könnt also gespannt sein auf das,was da bald kommt...  


Dienstag, 17. März 2015

Farbenfroh den Frühling locken

Bei diesem herrlichen Frühlingswetter konnten wir heute in den Garten gehen und gleich die Gelegenheit nutzen ein paar schöne Bilder von dem neuen Hoodie zu machen.
Ich liebe diese wunderschönen Farben von Lillestoff. 
Er lag schon etwas länger wohlgehütet in meiner Stoffkiste, aber jetzt wurde es doch Zeit ihn anzuschneiden. 
Passend dazu gab es für mein Mützenkind noch einen Jasper von Lolletroll dazu. 
Mein Sohn findet sie total super, weil die Ohren schön bedeckt sind endlich muss er die Mützen nicht mehr ständig runter zupfen.








Sonntag, 8. März 2015

Herzlich Willkommen

ich freue mich sehr das ihr hier her gefunden habt!
Wer bisher meinen Blog Wichtelzwergenfee verfolgt hat, weiß das ich auf der Suche nach einem neuen Namen war und hier ist er nun!
Unter Löwenbrüder wird es zukünftig hier weitergehen.
Ich habe viele tolle und kreative Namesnsvorschläge bekommen und die Entscheidung ist mir wirklich nicht leicht gefallen, denn es sollte ja auch einiges ausdrücken.

Was Löwenbrüder für mich bedeutet:
Der Name steht für meine Jungs, den Zusammenhalt als Brüder und der Familie als Rudel.
Er drückt stärke und Verbundenheit, genauso wie das wilde und Draufgängerische aus.
Gleichzeitig steht es für unsere wunderschöne Stadt in der wir leben dürfen.
Der Löwe ist im Stadtwappen und auch in den zahlreichen Vereinen wiederzufinden. Mit ihm kann sich hier so ziemlich jeder identifizieren und weiß, hier gehöre ich hin.

Nun wünsche ich euch weiterhin viel Spaß auf meinem Blog!